Solides Anlageobjekt in Sackgassenlage von Werne


16

Ihr Berater

Berater Herr Simon Schultheis
Herr Simon Schultheis
Kontakt / Exposé

Immobilie

14977
Objekt-Nr
Mehrfamilienhaus
Objekt-Art
7
Einheiten
799.000 €
Kaufpreis
26.760 € p.a.
Nettomieteinnahmen
ca. 43.860 € p.a. kalkulatorisch
Nettomieteinnahmen
Bochum-Werne
Stadtteil
431 m²
Wohnfläche
431 m²
vermietbare Fläche
475 m²
Grundstück
Garage: 1
Garage/Stellplatz
Nach Vereinbarung
Verfügbar ab
3,98 % inkl. MwSt.
Provision

Lage

Die Adresse erhalten Sie vom o.a. Ansprechpartner.

Energieausweis

Verbrauchsausweis
Energieausweistyp
184,70 kWh/(m²a)
Energieverbrauch
Gas
Wesentlicher Energieträger
F
Energieeffizienzklasse

Objektbeschreibung

- 7 Wohneinheiten - Vollvermietet - Doppelgarage am Haus - Guter Allgemeinzustand - Gepflegte Wohneinheiten - Sackgassenlage - Gas Zentralheizung aus 2001 - Schöne Wohnungsgrößen

Lagebeschreibung

Werne liegt am östlichen Stadtrand zu Dortmund-Lüttgendortmund und ist sechs Kilometer von der Bochumer Innenstadt entfernt. Der Stadtteil hat einen ländlichen bis kleinstädtischen Charakter und viele abwechslungsreiche Wohnlagen aufzuweisen. Der ehemalige Zechenstandort ist Industrieromantik pur. Die attraktive Nahversorgung mit zahlreichen Einzelhandelsgeschäften und Gastronomiebetrieben im Bereich des Werner Hellwegs sprechen für sich. Ebenfalls sind zahlreiche namhafte Verbrauchermärkte und das Einkaufszentrum Ruhrpark Bochum in unmittelbarer Nähe. Die Willy-Brand-Gesamtschule bietet ca. 1.300 Schülern die Möglichkeit, verschiedenee Schulabschlüsse (Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Abitur) zu erlangen. Werne ist gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Diverse Buslinien führen durch den Stadtteil. Im benachbarten Bochum-Langendreer gibt es zwei S-Bahnhaltestellen der Linie S 1 Dortmund-Düsseldorf. Das BAB-Netz A 40/43 ist in wenigen Fahrminuten zu erreichen.