Das Entrée zum Sperrbezirk in der Innenstadt


16

Ihr Berater

Berater Frau Nadin Ostendorf
Frau Nadin Ostendorf
Kontakt / Exposé

Immobilie

14745
Objekt-Nr
Anlage
Objekt-Art
3
Einheiten
900.000 €
Kaufpreis
13.140 € p.a.
Nettomieteinnahmen
ca. 92.392 € p.a. kalkulatorisch
Nettomieteinnahmen
Bochum-Innenstadt
Stadtteil
540 m²
vermietbare Fläche
174 m²
Grundstück
1949
Baujahr
Kurzfristig möglich
Verfügbar ab
3,98 % inkl. MwSt.
Provision

Lage

Die Adresse erhalten Sie vom o.a. Ansprechpartner.

Energieausweis

Bedarfsausweis
Energieausweistyp
159,90 kWh/(m²a)
Energiebedarf
Gas
Wesentlicher Energieträger
E
Energieeffizienzklasse

Objektbeschreibung

- Repräsentatives Eckhaus - Drei Wohneinheiten (eine vermietet) - Ein Ladenlokal (vermietet, ca. 45 m²) - Sieben vermietbare Zimmer (ca. 165 m²) - Zweiter Eingang im Sperrbezirk - Modernisierungsbedürftig - Fernwärmeheizung - Zentrale Lage

Lagebeschreibung

360° Rundgang Sobald Sie das vollständige Exposé bei uns angefordert haben, erhalten Sie mit einer zweiten E-Mail den Zugangslink zur Visualisierung. In der Bochumer Innenstadt laden rund 500 individuelle und inhabergeführte Geschäfte sowie Filialen großer Marken zum Einkaufsbummel ein. Einmalig in Deutschland geht die Fußgängerzone in die bekannte Kneipenmeile "Bermuda Dreick" mit einem Mix aus originellen Restaurants, gemütlichen Kneipen und angesagten Clubs über. Die Huestraße und die Kortumstraße sind die Haupteinkaufsstraßen. Auf dem Husemannplatz, dem Dr.-Ruer-Platz und dem Boulevard finden regelmäßig Veranstaltungen statt und der Westpark mit der Jahrhunderthalle ist ein wichtiges Grüngebiet und Kulturstätte im Westen der Bochumer Innenstadt. Geschäfte des täglichen Bedarfs sind fußläufig sehr gut zu erreichen, ebenso wie Haltestellen des ÖPNV und der Bochumer Hauptbahnhof. Darüber hinaus sorgen die nahegelegene A448 und die A40 für eine sehr gute Anbindung an die umliegenden Städte des Ruhrgebiets.